Dienstag, 2. Mai 2017

nachhaltigkeit: stoffservietten


Vor einigen Jahren erschreckte mich der Verbrauch an Papierservietten, Küchentüchern u.ä. - und ich erinnerte mich an meine Großmutter, bei der es immer Stoffservietten gegeben hatte. Seitdem gibt es bei uns für den Alltagsgebrauch Stoffservietten. Besonders ins Herz geschlossen habe ich jene mit den blauen Tulpen und die blau karierten - aber zwischendrin finden sich auch solche aus dem Vorrat meiner Großmutter: tagtäglich im Einsatz, schon viele Wäschen hinter und noch viel mehr vor sich... wunderbar unkomplizierte Begleiter am Küchentisch :-)
 

Kommentare:

  1. Liebe Maria,
    bei meinem Mann in der Familie waren schon immer Stoffservietten im täglichen Gebrauch. Und das hat er dann natürlich auch bei uns eingeführt ;-) Wir benützen auch täglich Stoffservietten. Für die Feiertage stärke ich sie dann auch. Wir haben allerdings die klassisch weißen. In Bunt würden mir die auch irgendwie besser gefallen, aber da unsere Familien schon so viele weiße im Besitz hatten, habe ich keine neuen gekauft.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maria!
    Auch wir (Mama, Papa und vier Kinder :-) ) benützen seit zwei Jahren Stoffservietten. Ich hab einfach in meinem mehr als umfangreichen Stoffefundus gewühlt und drauf los genäht. Find ich viel praktischer als Papierservietten und sehen auch viel schöner aus.

    Liebe Grüße,
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Katrin (ohne Blog)4. Mai 2017 um 16:26

    Wir nutzen für den Alltag die alten Stoffwindeln der Kinder. Vor 13 Jahren angeschafft als Spuck- und Sabbertücher für's erste Kind haben sie nach der Kleinkindphase von alle drei ihren Weg in den Küchenschrank gefunden und werden heute als Tücher zum Hände abwischen, zum Aufwischen von umgestoßenen Gläsern oder zum Aufwischen von irgendwelchen Dingen benutzt. Immer und immer wieder gewaschen sehen sie zwar nicht mehr so strahlend hell wie am Anfang aus, aber erfüllen ihren Zweck.
    Papierküchentücher haben wir zwar auch im Haushalt, aber so eine Rolle reicht bei uns Jahre.
    Deine Tücher sind klasse, die würden mir farblich auch sehr, sehr gut gefallen.

    AntwortenLöschen
  4. Oh liebe Maria, die Servietten mit den blauen Tulpen gefielen mir sooo gut, dass ich sie uns nun nach deinem Post gekauft habe. Du wirst lachen, blau karierte hatte ich auch schon und einige weiße noch von meiner "Aussteuer". :-) Meine Oma nutzte auch für uns stets Stoffservietten und daher bekam ich ganz früh welche mit auf den Weg. ;-)
    Im letzten Jahr kaufte ich allerdings viel Papierservietten, einfach weil sie mir so gefielen, aber ich werde nun die Stoffserviettennutzung mal wieder aktivieren. Umweltschonender ist das zudem allemal.;-)
    Vielen Dank für den Link zu den schönen Tulpenservietten. Ich freue mich nun so darüber.

    Liebe Grüße, Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr! Ich mag die Tulpenservietten auch sehr gerne :)

      Löschen